German Chinese (Traditional) English French Italian Japanese Spanish

Gramschatzer Wald

Zur Gemeinde gehört das ausgedehnte Waldgebiet im Norden zwischen Rimpar und seinem Ortsteil Gramschatz, der „Gramschatzer Wald“. Meist kennt man den Namen durch die Anschlssstelle an der Autobahn A7 von diversen Stau- oder Unfallmeldungen im Radio.

Für Sie als Urlauber ist aber der Naherholungswert von Vorteil, bietet das Gebiet doch mannigfaltige Wander- und Radwege.

Das Walderlebniszentrum bietet einen lehrreichen Einblick in die Welt des Waldes, seine verschiedenen Baumsorten, die Aufgaben des Waldes zur Reinhaltung der Luft und für den Wasserhaushalt, sowie die Probleme der nachhaltigen Waldwirtschaft.

Sportlich Aktive kommen kommen in den schwindelnden Höhen des Kletterwaldes am Waldhaus Einsiedel auf ihre Kosten.

Wer nur die Geselligkeit und Ruhe nach einem ausgedehnten Waldspaziergang oder die Kühle des Waldes an einem heißen Sommertag sucht, kann sich auf einem der 1200 Plätze des bewirtschafteten Waldhaus Einsiedel ausruhen und eine gepflegte fränkische Brotzeit genießen.